Company: BP
Skills: Process Engineer
Education: High School/Secondary
Employment Type: Full Time Contractor
Location: Gelsenkirchen, North Rhine-Westphalia, Germany
No location/work authorization restrictions found.


Was treibt ein Unternehmen an, das weltweit für Wärme, Licht und Mobilität sorgt? Der Einsatzwille von mehr als 74.000 Mitarbeitern der BP Gruppe - davon rund 4.800 in Deutschland. In Gelsenkirchen betreiben wir mit 1.700 Mitarbeitern und 170 Auszubildenden eine der größten Raffinerien Europas. Dort stellen wir jährlich aus rund 12 Mio. Tonnen Rohöl insgesamt mehr als 50 verschiedene Produkte her, darunter Benzin, Diesel und Heizöl.

Ihr Aufgabenbereich:
  • Verfahrenstechnischer Support der Raffinerie im Tagesgeschäft, bei Projekten und Programmen sowie kontinuierliches Monitoring und Verbesserung der Anlagenperformance
  • Optimieren der Anlagenkonfiguration und Strukturen bzw. Projektbetreuung
  • Bearbeiten der anlagenübergreifenden Aufgabenstellungen im Raffinerieverbund
  • Sicherstellen des Anlagenmonitorings der Produktionsanlagen und der betrieblichen Belange der Advanced Control Systeme
  • Unterstützen und Beraten des Asset Teams bei der Sicherstellung des planungskonformen Anlagenbetriebes unter Berücksichtigung verfügbarkeitsrelevanter Parameter
  • Sicherstellen der Fahrweisen der Anlagen im Rahmen der abgestimmten Planung durch die Koordination der Umsetzung entsprechender Maßnahmen
  • Mitwirken an der permanenten Verbesserung und strukturellen Weiterentwicklung der Anlagen
  • Unterstützen des Asset Teams im Rahmen des Abstimmungsprozesses für die Produktionsziele
  • Unterstützen bei einem effektiven 24h-Störungsmanagement
  • Konkretisieren der verfahrenstechnischen Ideen und Erarbeiten einer ersten Projektskizze und eines Business Case
  • Festlegen der Vorgehensweise und Ziele, Ergebnisse, Kostenschätzung, Wirtschaftlichkeitsrechnung, Ressourcenschätzung, Terminplanung etc. auf Basis des CVP-Prozesses
  • Beantragen notwendiger Mittel und Leiten von Projekten, sowie fachliches Führen des Projektteams
  • Verantwortung für das jeweilige Projekt, insbesondere in Bezug auf Qualität (Funktionalität), Sicherstellung der Termine und Ressourcen (Personal & Kosten) zur Steigerung der Anlageneffizienz und -verfügbarkeit

Erforderliche Ausbildung:
  • Sie verfügen über ein abgeschlossenes Studium (idealerweise Master) in der Verfahrenstechnik, Chemieingenieurwesen oder eines vergleichbaren Studienganges

Kompetenzen/Erfahrung:
  • Mehrjährige Berufserfahrung als Verfahrenstechniker, Prozessingenieur oder vergleichbar
  • Durch Ihre bisherigen Tätigkeiten besitzen Sie gute Kenntnisse in der Prozesssimulation (idealerweise im Raffinerie- bzw. Petrochemischen-Umfeld)
  • Sie besitzen interkulturelle Kompetenz sowie die ausgeprägte Fähigkeit, mit den unterschiedlichsten Mitarbeitern zu kommunizieren
  • Fließende Deutschkenntnisse
  • Sehr gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift
  • Teamfähigkeit und Einsatzbereitschaft
Was treibt ein Unternehmen an, das weltweit für Wärme, Licht und Mobilität sorgt? Der Einsatzwille von mehr als 74.000 Mitarbeitern der BP Gruppe - davon rund 4.800 in Deutschland. In Gelsenkirchen betreiben wir mit 1.700 Mitarbeitern und 170 Auszubildenden eine der größten Raffinerien Europas. Dort stellen wir jährlich aus rund 12 Mio. Tonnen Rohöl insgesamt mehr als 50 verschiedene Produkte her, darunter Benzin, Diesel und Heizöl.

Ihr Aufgabenbereich:
  • Verfahrenstechnischer Support der Raffinerie im Tagesgeschäft, bei Projekten und Programmen sowie kontinuierliches Monitoring und Verbesserung der Anlagenperformance
  • Optimieren der Anlagenkonfiguration und Strukturen bzw. Projektbetreuung
  • Bearbeiten der anlagenübergreifenden Aufgabenstellungen im Raffinerieverbund
  • Sicherstellen des Anlagenmonitorings der Produktionsanlagen und der betrieblichen Belange der Advanced Control Systeme
  • Unterstützen und Beraten des Asset Teams bei der Sicherstellung des planungskonformen Anlagenbetriebes unter Berücksichtigung verfügbarkeitsrelevanter Parameter
  • Sicherstellen der Fahrweisen der Anlagen im Rahmen der abgestimmten Planung durch die Koordination der Umsetzung entsprechender Maßnahmen
  • Mitwirken an der permanenten Verbesserung und strukturellen Weiterentwicklung der Anlagen
  • Unterstützen des Asset Teams im Rahmen des Abstimmungsprozesses für die Produktionsziele
  • Unterstützen bei einem effektiven 24h-Störungsmanagement
  • Konkretisieren der verfahrenstechnischen Ideen und Erarbeiten einer ersten Projektskizze und eines Business Case
  • Festlegen der Vorgehensweise und Ziele, Ergebnisse, Kostenschätzung, Wirtschaftlichkeitsrechnung, Ressourcenschätzung, Terminplanung etc. auf Basis des CVP-Prozesses
  • Beantragen notwendiger Mittel und Leiten von Projekten, sowie fachliches Führen des Projektteams
  • Verantwortung für das jeweilige Projekt, insbesondere in Bezug auf Qualität (Funktionalität), Sicherstellung der Termine und Ressourcen (Personal & Kosten) zur Steigerung der Anlageneffizienz und -verfügbarkeit

Erforderliche Ausbildung:
  • Sie verfügen über ein abgeschlossenes Studium (idealerweise Master) in der Verfahrenstechnik, Chemieingenieurwesen oder eines vergleichbaren Studienganges

Kompetenzen/Erfahrung:
  • Mehrjährige Berufserfahrung als Verfahrenstechniker, Prozessingenieur oder vergleichbar
  • Durch Ihre bisherigen Tätigkeiten besitzen Sie gute Kenntnisse in der Prozesssimulation (idealerweise im Raffinerie- bzw. Petrochemischen-Umfeld)
  • Sie besitzen interkulturelle Kompetenz sowie die ausgeprägte Fähigkeit, mit den unterschiedlichsten Mitarbeitern zu kommunizieren
  • Fließende Deutschkenntnisse
  • Sehr gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift
  • Teamfähigkeit und Einsatzbereitschaft