Company: BP
Skills: Environmental Engineer, Environmental, Safety & Training, Regulatory Compliance
Experience: 8 + Years
Education: Bachelors/3-5 yr Degree
Employment Type: Full Time Salaried Employee
Location: Gelsenkirchen, Germany
No location/work authorization restrictions found.


-Was treibt ein Unternehmen an, das weltweit für Wärme, Licht und Mobilität sorgt? Der Einsatzwille von mehr als 74.000 Mitarbeitern der BP Gruppe - davon rund 4.800 in Deutschland. In Gelsenkirchen betreiben wir mit 1.700 Mitarbeitern und 170 Auszubildenden einen integrierten Raffinerie- und Petrochemiekomplex. Dort stellen wir jährlich aus rund 12 Mio. Tonnen Rohöl insgesamt mehr als 50 verschiedene Produkte her, darunter Benzin, Diesel und Heizöl sowie Grundstoffe für die Petrochemie.

Aufgabenbereich:
  • Koordination aller Prozessschritte der Genehmigungsverfahren der ROG-BP GE in Scholven, Horst und Bottrop mit Hinblick auf die Herstellung der Gesetzes- und Genehmigungskonformität im Rahmen des Projekts "License to Operate" (LtO)
  • Durchführen und Koordinieren von Genehmigungsverfahren nach Bundesimmissionsschutzgesetz (BImSchG) und Wasshaushaltsgesetz (WHG) für die Standorte Scholven, Horst und Bottrop
  • Koordinierung von Genehmigungsverfahren nach Baurecht
  • Prüfen der Genehmigungserfordernisse und -fähigkeit nach deutschem Umweltrecht
  • Fachliche Unterstützung bei der Erstellung von Genehmigungsanzeigen und -anträgen sowie Durchführung von Plausibilitäts- und Vollständigkeitsprüfungen
  • Kommunikationsschnittstelle zur Genehmigungsbehörde bei der Durchführung von Genehmigungsverfahren oder anderer verwaltungsrechtlicher Vorgänge und Sicherstellung der Einhaltung von Fristen
  • Verantwortlich für das Auflagenmonitoring sowie die Erstellung und Pflege eines Auflagenkatasters
  • Verantwortlich für das Monitoring und Archivieren von Anzeigen, Anträgen und Bescheiden oder von anderen verwaltungsrechtlichen Behördenvorgängen (z.B. Ordnungsverfügungen)
  • Beratung und Unterstützung der Betriebsverantwortlichen auf den Gebieten von Bundesimmissionsschutzgesetz (BImSchG), Wasshaushaltsgesetz (WHG), Gewässerschutz bzw. Immissionsschutz sowie eigenständige Entwicklung von Schutzmaßnahmen
  • Koordinieren und Durchführen übergeordneter Aufgaben im Bereich Umweltschutz (z.B. Berichterstattung umweltschutzrelevanter Daten, Vertreten von Umweltschutzbelangen bei Projekten, Konzeption und Erstellung von Katastern)
  • Sicherstellung gesetzlich geforderter Überwachungen, Ermittlung von Ursachen für Auflagenüberschreitungen und Einleitung von Maßnahmen zur Abstellung der Überschreitung
  • Erarbeiten von Stellungnahmen zu Investitionsvorhaben mit Umweltschutzrelevanz sowie Bearbeitung umweltrelevanter Fragestellungen
Ausbildung:
  • Abgeschlossenes Studium als Bachelor oder Master der Natur- oder Ingenieurwissenschaften (z.B. Chemie, Umwelt)
Erfahrungen und Kompetenzen:
  • Mind. 8 Jahre Berufserfahrung im geforderten Umfeld (Behörde oder Industrie)
  • Gute Kenntnisse über das deutsche Umwelt- & Genehmigungsrecht
  • Eigenständige und strukturierte Arbeitsweise
  • Hohes Maß an Zuverlässigkeit
  • Gute Kenntnisse in MS Office
  • Fließende Deutschkenntnisse in Wort und Schrift
  • Gute Englischkenntnisse in Word und Schrift